Überraschung am Morgen

Wir kommen nach Redecilla del Camino unweit von Santo Domingo, einem kleinen Nest ohne irgendwelche Besonderheiten.

Es ist der erste Tag der Auszeit und schon relativ spät, weil wir erst mittags losgegangen sind. Hier gibt es nur eine Herberge mit zwei Schlafsälen à 12 Betten. Wir betreten den Raum und eine ältere Dame aus San Francisco raunt uns gleich zu: ‚seid leise, da schläft jemand’…

mehr lesen

Schneewittchen-Betten bei Luis

Wir kommen nach Atapuerca, das ist kurz vor Burgos und wollen in einer ganz wunderbaren Privat-Herberge übernachten.

Die Füße schmerzen und wir sind rechtschaffend müde…

mehr lesen